Spacer
header

Klima von Lanzarote

Inmitten des Golfstroms und im stetigen Einflussbereich der Passatwinde gelegen kennt Lanzarote keinen Winter. Dank der südlichen Lage gibt es praktisch keine Kälte. Es herrscht das ganze Jahr über ein niederschlagsarmes und mildes Klima.

Sonnenschein und Wärme machen Lanzarote das ganze Jahr über zu einem idealen Ort für Erholung und Entspannung. Durch die frischen Passatwinde steigen die Temperaturen im Sommer nur selten über 32°C, in den Wintermonaten liegen sie, bedingt durch den hohen Sonnenstand (28. Breitengrad), bei rund 20°C.

Die sehr flache Landschaft ist dafür verantwortlich, dass Wolken einfach über die Insel hinweg ziehen, ohne sich zu entleeren. Lanzarote ist die trockenste der kanarischen Inseln mit nur wenigen Regentagen im Jahr. Jeder Tag ist geprägt von Sonne und Wärme.
So kann man auf Lanzarote zur Winterzeit frühlingshaftes Wetter genießen und im Meer schwimmen. Im Februar/März grünen und blühen die Wildkräuter fast bis zu den Spitzen der Vulkanberge hinauf.

Der atlantische Meeresstrom und der Nordost-Passatwind sorgen für nächtliche Abkühlung und somit für einen erholsamen Schlaf.

Drucken E-Mail

anmelden